SA18BB

Soziale Arbeit BB


    MC-Fragen AD(H)S

    Teilen

    Kat Ja

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 19.09.15

    MC-Fragen AD(H)S

    Beitrag von Kat Ja am Do Mai 05, 2016 11:49 am

    1. Zur Behandlung der ADHS treffen folgende Aussagen zu:
    Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

    Die ADHS muss unbedingt behandelt werden
    Medikamentöse Therapie ist aufgrund der fehlenden Wirksamkeit abzulehnen
    Studien zeigen eine starke Überlegenheit der psychoanalytischen Behandlung der ADHS
    Die Behandlung mit Stimulanzien wird als wirksam bewertet
    Empfohlen wird die Anwendung störungsspezifisch für die ADHS entwickelter psychotherapeutischer Elemente


    2. Um das ADHS von anderen Erkrankungen abzugrenzen ist folgendes notwendig:
    Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

    eine Erfassung der komorbiden psychischen Erkrankungen (z.B. affektive Erkrankungen)
    eine ausführliche Anamnese bezüglich internistisch und neurologischer Erkrankungen
    bei Hinweis auf körperliche Erkrankungen sind weitergehende Zusatzuntersuchungen (z.B. Schädel NMR) notwendig
    die aktuell eingenommenen Medikamente zu erfragen
    eine körperliche Untersuchung


    3. Folgende Aussage oder Aussagen treffen auf ADHS zu:
    Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

    ADHS beeinträchtigt nicht die Psyche und das soziale Leben
    ADHS kommt bei 0,05 Prozent der Kinder vor
    ADHS gibt es erst seit dem 21. Jahrhundert
    ADHS ist ein Risikofaktor für eine große Zahl von komorbiden anderen psychischen Störungen
    ADHS ist suffizient therapierbar

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Dez 14, 2017 3:27 am